Der Zertifizierungs-Dschungel

Überraschungen sind ein Teil vom Geschäft. Man muss aber beweisen können, dass ungeplante Vorgänge unter Kontrolle sind.“ Bernd Stahl spricht mit Chris Holt, Projektmanagementberater und Gründer von CHIM (Chris Holt Implementation Management), und Mark Hayes, Sales Director bei Harvey Nash Deutschland in München, über den Zertifizierungs-Dschungel. Hier ist die Zusammenfassung.

BS: Chris, Du hast vor einigen Wochen einen Vortrag über ITIL® PRINCE® gehalten. Der Untertitel war damals „Eine kleine Tour durch den Zertifizierungs-Dschungel“. Chris, verrate uns doch Dein Geheimnis: wie hast Du den Weg durch diesen Dschungel gefunden?

CH: Zuerst muss man die Auswahl der benötigten Zertifikate begrenzen können. Es ist genauso, wie bei einem Projekt. Man muss sich zwei Fragen stellen: „Wo bin ich jetzt?“ und „Wo will ich hin?“ Die Frage „Wo bin ich jetzt?“ bedeutet, dass ich mir Klarheit darüber verschaffen muss, ob ich die Voraussetzungen für eine Zertifizierung mitbringe. Z.B. wenn ich Englisch nicht genügend beherrsche, fallen schon mal alle Zertifikate weg, für die es keine deutsche Prüfung gibt. Oder, beim Zertifikat „Project Management Professional“ benötigt man als Voraussetzung Erfahrung im Project Management.

Zum vollständigen Interview geht es hier.

0 Responses to “Der Zertifizierungs-Dschungel”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s




Twitter us

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 23 Followern an

Am Besten bewertet

Juli 2014
M D M D F S S
« Okt   Aug »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Flickr Photos

RSS Technology Review Blogs

  • Einfach, aber schlecht Juni 21, 2018
    Beim Upload-Filter trifft ein maximal sensibles Feld wie die Meinungsfreiheit auf maximale technokratische Intransparenz.
  • Das ist doch gar nicht erwiesen Juni 20, 2018
    Wissenschaftsskeptiker wie Impfgegner und Klimaleugner verwenden gerne scheinbar rationale Argumente. Darauf einzugehen bringt in der Regel überhaupt nichts.
  • Eine Tiffin-Box statt Plastikmüll Juni 19, 2018
    Einwegverpackungen sollten verboten werden. Was aber wären die Alternativen? Die altbewährte Tiffin-Box zum Beispiel.
  • Facebook macht Tyrannen reich Juni 18, 2018
    Als Autokrat hat man's nicht immer leicht. Man kann Facebook, Twitter und Co. verbieten, wenn sie unbequem werden. Oder mit ihnen Geld verdienen.
  • Und nun das Wetter Juni 15, 2018
    Mit Hilfe der Technik möchte der Mensch gern ein bißchen Gott spielen. Götter aber machen keine Fehler.
  • Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht? Juni 14, 2018
    Die EU wünscht sich eine verursachergerechte Maut. Klingt nach einer guten Idee – wäre da nicht ein großes Aber.
  • Die Farbe der Bogonen Juni 13, 2018
    Die neue CeBIT gibt sich cool und lässig. Das ist angenehm, aber noch nicht innovativ.
  • Die bayrische Polizei darf nun ran an das Gen Juni 12, 2018
    Das bayrische Polizeiaufgabengesetz ist verabschiedet worden. Was der Freistaat bisher auf Bundesebene nicht durchsetzen konnte, macht er jetzt im Alleingang. Das genetische Phantombild gehört dazu.
  • Achtmal Deutschland in der Zukunft Juni 11, 2018
    Wo geht's eigentlich hin? Die Initiative D2030 skizziert in "Deutschland neu denken" acht mögliche Zukünfte des Landes.
  • Die Aushilfsroboter Juni 8, 2018
    Das Rennen zwischen Mensch und Maschine wird erbarmungsloser: Amazon beschleunigt den Trommeltakt auf der Logistikgaleere.

%d Bloggern gefällt das: