im Zuge der Zeit

Bonn – Spielt die Größe eines Unternehmens eine Rolle bei der Personalisierung der Kundenservice-Leistungen? Diese Frage stellte mir Gustavo und bat mich um einen Gastbeitrag für seinen Blog, dem ich gerne nachkomme. Seine These. Je größer eine Organisation ist, desto unpersönlicher wird der Service wegen der Standardisierung. Als Beispiel könnte man den berühmten Tante-Emma-Laden oder mein Kiosk in Bonn-Duisdorf anführen. Die Inhaberin kennt meinen Namen, mein Einkaufsverhalten, meine bevorzugte Zigarettenmarke und weiß sogar einiges zu meinen Einstellungen in politischen Fragen, denn wir unterhalten uns regelmäßig ein paar Minuten über Themen, die uns zumindest im eigenen Kiez umtreiben. Zum Beispiel die Missbrauchsfälle an katholischen Schulen in Bonn. Sie besorgte mir sogar noch die Titanic-Ausgabe mit dem Papst-Titelbild, obwohl diese Ausgabe nach einer juristischen Intervention der Kirche zurückgezogen werden musste. So etwas nenne ich konspirative Kiosk-Anarchie.

Sein und Schein im Kundenservice

Was erwarte ich nun generell als Kunde von den Anbietern, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.058 weitere Wörter

0 Responses to “”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Nash Tech Fanpage

Twitter us

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 23 Followern an

Am Besten bewertet

Juli 2012
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Flickr Photos

It was cold, but worth it . . .

Lofoten Weather

Zographus close

Mehr Fotos

RSS Technology Review Blogs

  • Vernetzlichkeit Februar 24, 2017
    Was würden Geheimdienste ohne die Fehlerhaftigkeit von Software und die Überkomplexität von Hardware tun?
  • Verzweifelungstat Februar 23, 2017
    Stuttgart stehen die Luftschadstoffe bis zum Hals. Der Bund könnte helfen, nörgelt aber lieber herum.
  • Klassiker in schöner, neuer Gestalt Februar 22, 2017
    Als eifriger Sammler und wissbegieriger Theologe begab sich Charles Darwin im Alter von nur 22 Jahren auf eine Expedition rund um die Welt.
  • Noch keine Therapie gegen die Glatze Februar 21, 2017
    Bisher kannten die Forscher nur rund acht Genvariationen, bei denen sie einen Zusammenhang zum erblichen Haarausfall vermuteten. Seit Kurzem weiß man von insgesamt 287 Sequenzen.
  • Am Arktis-Eis herumdoktern Februar 20, 2017
    Da Appelle, weniger Emissionen freizusetzen, scheinbar keine Wirkung haben, hat ein US-Wissenschaftler nun eine Klima-Rettungsidee aus der Rubrik "Far out" vorgestellt.
  • Themenmolekül: WIEVIEL kostet das Konferenz-Ticket? Februar 17, 2017
    Glasers gesammelte Linkwolke aus der Welt der Wissenschaft und Technologie. Diesmal unter anderem mit einr experimentellen Popcorn-Maschine, einem tödlichen historischen Irrtum und dem arabisch-amerikanischen Nationalmuseum.
  • Doppelbild-Studie Februar 16, 2017
    Die Hololens von Microsoft ist die erste wirkliche Mixed-Reality-Brille. Leider funktioniert sie noch nicht so, wie sie wirklich nützlich wäre.
  • #Hacked Februar 15, 2017
    Ein so genanntes News Game - ein Computerspiel rund um politische Nachrichten - soll die Nutzer für die Wirkung von Desinformation und Propaganda sensibilisieren. Aber die Wirklichkeit hat das Spiel längst überholt.
  • Wollen wir mit Masern leben? Februar 14, 2017
    Ein Schutz vor möglichen Gefahren gilt für viele als erstrebenswert. Geht es aber um das Impfen gegen Infektionskrankheiten wie Masern, werden ganz unterschiedliche Argumente angeführt.
  • Kochen in neuer Spielart Februar 13, 2017
    Die erste Kochbox von Hello Fresh landete kürzlich in meiner Küche. Was der Dienst mit seiner Idee von gelieferten Kochzutaten leisten kann, konnte ich damit erstmals selbst testen.

%d Bloggern gefällt das: